Erster Eindruck

Nachdem ich nun das Startpaket von trnd.com ausgepackt habe möchte ich meinen Ersten Eindruck zum Nokia Lumia 800 geben. Zum Smartphone selbst kann ich nur sagen das mich das Design sehr anspricht. Das Nokia Lumia 800 ist bis auf die Tasten an der Rechten Seite total eben. Man bleibt nirgendwo mit dem Finger hängen. Die Kamera auf der Rückseite ist komplett ins Gehäuse integriert. Das Handy ist im Gegensatz zu meinen bisherigen Handys, die ich bisher in der Hand hatte sehr dünn. Die Äußeren Werte können mich gut überzeugen, woran auch die Form des Handys beteiligt ist. Es fühlt sich alles sehr hochwertig an und auch das Display geht nahtlos ins Gehäuse über. Das Nokia Lumia 800 verfügt über 4 mechanische Tasten. die alle auf der Rechten Seite angebracht sind.

Was man zum Design noch sagen kann ist das kein störender Anschluss oder ähnliches sichtbar ist, der USB Anschluss versteckt sich hinter einer Abdeckung, die sich beim Ersten Öffnen als ziemlich hartnäckig herausstellte. Eventuell lag es auch daran das man erst das Richtige Gefühl für das Öffnen der Abdeckung entwickeln muss. Nachdem ich sie ein paar mal geöffnet und geschlossen habe, ging es dann auch sofort auf Anhieb. Das einlegen der SIM-Karte, besser gesagt der Micro SIM-KArte, war dafür umso einfacher.

Was die Software angeht so wirkt sie sehr edel. Die Menüführung ist, bedingt da es sich um ein Windows Phone handelt, sehr einfach gestrickt. So ist für mich am Anfang der Startbildschirm sehr gewöhnungsbedürftig und ich fühle mich ein wenig zurückversetzt in meine älteren Nokia Telefonen. Da ich einfach mein aktuelles Smartphone (HTC Evo 3D)  mit dem Android Betriebssystem kreativer und freier empfinde. Man muss sich halt erstmal an die Kacheln gewöhnen. Wer aber von einem normalen Telefon auf das Nokia Lumia 800 umsteigen will wird damit keine Probleme haben. Alle Wichtigen Anwendungen findet man in Kachel Form direkt auf der Startseite.

Folgende Kacheln sind im Startbildschirm vorhanden:

  • Anrufliste
  • Kontakte
  • Nachrichten
  • E-Mails
  • Nokia Navigation
  • Nokia Musik
  • Nokia Karten
  • App-Highlights
  • Internet Explorer
  • XBox Live Spiele
  • Kalender
  • Bilder
  • Musik und Videos
  • Marketplace

Die Bedienung der Menüs ist sehr leichtgängig und man findet sich sehr schnell zurecht. Insgesamt macht es Spaß das Smartphone kennen zu lernen. Alles weitere werde ich in den nächsten Artikeln schreiben.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

29. Februar 2012 von Pierre Pilot
Kategorien: Nokia Lumia 710, Nokia Lumia 800, Projekte, trnd | Schlagwörter: , , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert